Am 16. Juli findet bei einem Mitglied von Aschaffenburg-Business WALTER FRIES Unternehmensberatung ein interessantes Event statt. Es geht darum, was die Entwicklung von Unterehmen mit Bewusstseinsentwicklung zu tun haben. Oder um es detailierter zu beschreiben:

=================================================

“Das Thema „Bewusstsein“ scheint für Unternehmen und natürlich auch für jeden Einzelnen von großer Bedeutung zu sein. Wir möchten uns gerne tiefer mit diesem Thema befassen und haben deshalb 3 Experten eingeladen, die gemeinsam mit uns in das Feld der integralen Theorie eintauchen und uns erahnen lassen, welches Potenzial es in uns zu entdecken und entwickeln gibt.

Das Leben ist in ständiger Bewegung, täglich erleben wir neue Herausforderungen, agieren und reagieren, kommunizieren und sind in Kontakt mit Anderen. Je bewusster wir dies tun, desto qualifizierter werden unsere Handlungen.

Auch Unternehmen sind immer in Bewegung. Sie verändern sich mit jedem neuen Mitarbeiter, mit jedem neuen Auftrag, mit jeder neuen Software.

Unternehmensentwicklung, insofern sie nachhaltig erfolgreich sein soll, bindet die Entwicklung der inneren Haltung der Beteiligten mit ein und verzahnt sie mit der Entwicklung von Produkten, Strukturen und Prozessen. Unternehmensentwicklung ist Bewusstseinsentwicklung, und das Wissen darum ein essentieller Bestandteil der gesunden Unternehmens- und Führungskultur.

Die Unternehmenskultur und unsere eigenen Werte sind ein entscheidender Erfolgsfaktor; nur wie lassen sich Kultur und Werte in ihrer Unterschiedlichkeit beschreiben, so dass wir uns darüber austauschen können? Auf der Umsatz- und Profitseite sind ambitionierte Ziele leicht zu definieren, aber wie sieht eine ambitionierte kulturelle Vision für unsere Gesellschaft aus? Wie kann uns ein Blick auf die Menschheitsentwicklung helfen, alle unsere Potenziale zu entfalten?

In dieser Veranstaltung möchten wir Sie auf eine unterhaltsame Reise einladen. Eine Reise durch verschiedene Bewusstseinsstufen, Werte-Meme und Kulturen. Erforschen Sie mit uns und der „Integral Roadshow“ sowie Thomas Strauß vom imu Augsburg, wie wir uns selbst und unsere Unternehmen immer wieder transformieren können. Denn nur was bewusst ist, ist veränderbar. Berührend, witzig, frech und informativ!”

Die Referenten:

MARTIN BRUDERS, AXEL PERINCHERY
Integral Roadshow – Infotainment in eine(r) neue(n) Dimension

Die Integral Roadshow ist Information und Entertainment rund um die Entwicklung des Bewusstseins. Hier werden Inhalte wie die integrale Theorie (Wilber) und das kultursoziologische Entwicklungsmodell Spiral Dynamics (Beck & Cowan) auf lebendige Art und Weise präsentiert. Die Zuschauer sind dabei Teil des immer wieder dem Moment entspringenden Geschehens. Mit viel Humor verbinden sich Powerpoint, Improvisation und Kommunikation zu einem größeren Ganzen, das den Betrachter unterschiedliche PerspekTiefen einnehmen lässt.

THOMAS STRAUSS
imu Augsburg GmbH & Co. KG, freier Dozent an der Uni Augsburg

Thomas Strauß ist geschäftsführender Gesellschafter des Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitutes imu augsburg GmbH & Co..

Sein zentrales Anliegen ist es, Menschen, Gruppen und Organisationen in ihrer Entwicklung zu begleiten. Der von ihm mitentwickelte Organisationsentwicklungsansatz „Innovations-Coaching nach der Augsburger Schule“, integrale Managementansätze sowie „Transparente und Intuitive Kommunikation“ bilden die Grundlage seiner Arbeit mit Führungskräften und Organisationen.

………………………………………………………………………………………..

Datum: 16. Juli 2014
Wann: 17:30 – ca. 21:30
Wo: Martinushaus Aschaffenburg, Treibgasse 26, Aschaffenburg
Eintritt: 60,- Euro inkl. Getränke und Imbiss

http://www.walterfries.de/blog/wp-content/uploads/2014/06/startgrafik_Roadshow.png

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch bis zum 9. Juli 2014 bei uns an. Nach der Anmeldung senden wir Ihnen eine Rechnung zu.

Fon: 06021-35 42 0
E-Mail: mail@walterfries.de

=================================================

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>